Folge dem weißen Kanninchen::/, Nützliches, Privatkrams, Tipps, Anleitungen, Hilfe, Kalkulatoren, Generatoren, Listen & Warnungen/Anleitung/Howto: Mit Filterregeln E-Mails automatisch von GMX-Postfach/Posteingang an eine beliebige Adresse weiterleiten

Anleitung/Howto: Mit Filterregeln E-Mails automatisch von GMX-Postfach/Posteingang an eine beliebige Adresse weiterleiten

Web.de verfügt in den Einstellungen des Webmailers über die Möglichkeit alle eingehenden E-Mails direkt an eine andere E-Mail-Adresse weiterzleiten. Das ist bei WEB.de-Konten mit geringen Speicherplatz (Freemail) auch schnell nötig und angebracht, weil sonst akommende E-Mails abgelehnt werden, wenn das Postfach mal wieder voll ist.

Der Freemail-Service GMX dagegen hat ein wesentlich größeres Postfach (auch für Anhänge), bietet aber in den Einstellungen auf der ersten Blick keine automatische Weiterleitung an. In wahrheit aber hat GMX ein viel mächtiges Werkzeug an Bord, das auch automatische Weiterleitungen des kompletten Postfachs erlaubt: Die Filterregeln.

Die Filter regeln das schon

Eine der praktischsten und am meisten unterschätzten (oder übersehenen) Leistungsmerkmale von GMX sind die Filterregeln, die auch die Weiterleitung von E-Mails an eine andere Adresse erlauben.

BTW: Mit einer weiterleitung können Sie Ihre wahre E-Mail-Adresse verschleiern, z.B., wenn Sie für die nutzung eines Internet-Dienstes eine Mail-Adresse angeben müssen.

Ausserdem filtert GMX sowieso schon unerwünschte Werbemails (SPAM) aus dem Posteingang heraus. Das spart eine Menge uunnötiger E-Mail, wenn man sich viel im Netz bewegt.

Wie funktioniert’s?

So aktivieren Sie die Weiterleitung in GMX

  1. In Mein GMX klicken Sie in der linken Randleiste auf E-Mail/Einstellungen und dann auf Filterregeln.
  2. Klicken Sie auf Neue Filterregel einrichten.
  3. Wählen Sie “Alle neuen Mails” und klicken Sie auf Weiter.
  4. Aktivieren Sie “Kopie an eine andere Adresse weiterleiten” und geben Sie die Zieladresse ein.
  5. Aktivieren Sie in den Aktionen zusätzlich den Eintrag Löschen.
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Geben Sie der Filterregel einen Namen und speichern Sie diese.

Danach geht es mit Übersicht zur Liste der angefertigten Filter. Dort können Sie ihre neue Filterregel auch probehalber auf Ihren Posteingang anwenden.

Als Einstieg sollte klar geworden Sein, dass man mit ein paar einfachen Filterregln so auch schnell auch noch nach dem aitomatischen SPAM-Filter von GMX eigene Filteregeln nachschalten kann. So können Sie auch unerwünschte Mail aus den Domains “.ru” oder “.cn” komplett blocken, indem sie sie ausfiltern, bevor sie den Rest mit der oben beschriebenen Weiterleitungsregel in Ihr echtes Postfach schicken.

Aber passen Sie gut auf, welche für Filterregeln Sie anwenden und wie Sie mit unerwünschten Mails verfahren. Ein falscher Filter kann schnell erwünschte Mails löschen und unwiderbringlich ins Daten-Nirwana befördern. Allgemein sollte man anstatt zu löschen immer erst in den Papierkorb oder in den Spamverdachtsordner hineinfiltern anstatt sofort rigoros zu löschen.