Folge dem weißen Kanninchen::/, Überflüssiges Randwissen & nutzlose Fakten/FP-45 “Liberator” – klein, billig und gefährlich wie der Ballermann von Dirty Harry

FP-45 “Liberator” – klein, billig und gefährlich wie der Ballermann von Dirty Harry

12353_623302254379409_535849913_n

Bei der Liberator (Befreier) handelt es sich um eine .45 ACP verschießende, einschüssige Pistole, die General Motors aus Stanzteilen gefertigt wurde.

Sie diente dazu, über dem besetzten Europa und Asien abgeworfen zu werden und Widerstandskämpfer zu bewaffnen. Es wurden in nur elf Wochen eine Million Stück produziert.

Das entspreicht einer Produktionszeit von 6,6 Sekunden für eine Liberator, was sie zur einzigen Waffe macht, die in einem kürzeren Zeitraum produziert, als nachgeladen werden konnte.

Seite „FP-45 Liberator“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 6. Mai 2013, 13:58 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=FP-45_Liberator&oldid=118251278 (Abgerufen: 1. Oktober 2013, 16:37 UTC)

Automatisch erstellt von Überflüssiges Randwissen & nutzlose Fakten.
Jetzt Unnützes Randwissen bei Facebook besuchen & und LIKEN!