Folge dem weißen Kanninchen::/, Privatkrams/Mitarbeiter von Cathay Pacific (Fluggesellschaft aus Hongkong) wütend darüber, dass ihre Uniformen zu sexy sind…

Mitarbeiter von Cathay Pacific (Fluggesellschaft aus Hongkong) wütend darüber, dass ihre Uniformen zu sexy sind…

flight_uniform1sexy stewardess
Cathay Pacific Flugbegleiter und die Gewerkschaft der Flugbegleiter sind gleichermaßen besorgt über die Uniformen der Hongkonger Airline, die sie als “zu sexy” ansehen und die als “förderlich für ein Umfeld für sexuelle Belästigung” beschrieben werden. Es sind allerdings nicht ganz die Uniformen, die man sie oben sieht! 🙂

Die echten Uniformen (unten) verfügen über eine kürzere Bluse und einen engeren Rock als viele Flugbegleiter es sich wünschen würden und die Anzahl der sexuelle Belästigungen ist offenbar angestiegen, seit die Uniformen eingeführt wurden. Es wird geschätzt, dass “jeder Flugbegleiter auf einem von zehn Flügen” in irgendeiner Art einen Fall von sexueller Belästigung erlebt und dass Cathay Pacific “absichtlich

[kurze und enge Uniformen verwendet], um die Stewardessen ein bisschen sexier ausehen zu lassen und Passagiere mehr sehen zu lassen” und damit Teil des Problems der sexuellen Belästigung von Flugbegleiterinnen ist.

flight_uniform2 cathay

Cathay Pacific hat reagiert und sagte in einer Stellungnahme, dass “die Mannschaft herzlich eingeladen ist, ihre Uniform zu jeder Zeit auszutauschen, wenn sie merken, die Passform nicht angenehm ist”, obwohl das zu bedeuten scheint, dass man Cathay Pacific Mitarbeiterin immer sein Outfit gegen eine andere kurze Bluse oder engen Rock tauschen kann, aber dass der Stil der Uniformen (noch?) nicht zur Debatte steht.

Die nachfolgende Anzeige von Cathay Pacific legt den Verdacht nahe, dass an den Anschuldigungen der Mitarbeiter etwas dran sein könnte.

cathay2-png_174241

2017-09-13T08:28:20+00:00 7. Mai 2014|Allgemein, Privatkrams|0 Comments

# ALERT #

Red Alert for Net Neutrality in the USA!

Feeling depressed and helpless?

Better take action NOW!