Folge dem weißen Kanninchen::/, Elektronik/Projekte/Basteln, Nützliches, Tipps, Anleitungen, Hilfe, Kalkulatoren, Generatoren, Listen & Warnungen/Die nächste Ausbaustufe meiner Bitmain Antminer Bitcoin-Mine steht an…

Die nächste Ausbaustufe meiner Bitmain Antminer Bitcoin-Mine steht an…

Status quo…

Zur Zeit betreibe ich ausschließlich Hardware des chinesischen Herstellers Bitmaintech (Antminers):

  • 10 Stk. Antminer U1/U2 mit je 2 GH/s an Windows, bzw Raspi, die zwar übertaktet sind, aber dennoch im günstigsten Falle dauerhaft 12 der angestrebten nominal möglichen 20 GH/s erreichen.
  • 1x Antminer S1, übertaktet auf 195 GH/s (640W-Netzteil)
  • 1x Antminer S2, übertaktet auf 1.1 TH/s (1000W-Netzteil inkl.)
  • 1x Antminer S3, der sich wegen eines schlechten DC weder übertakten läßt, noch im Dauerbetrieb überhaupt 430 GH/s erreicht
  • 1x Antminer S3, der sich problemlos dauerhaft auf 500 GH/s übertaktet betreiben läßt

Die beiden S3 hängen zusammen an einem 850W Netzteil von Silverstone. Zusammen mit etwas Belüftung, Switch und Router zieht das System so etwa 2.3 kWh und liefert dabei um die 2.2 TH/s.

Zu Übertaktungexperimenten habe ich nun ein zweites 850W-Netzteil von Silverstone angeschafft, weil die S3 angeblich gerne auf allen 4 Anschlüssen mit 12V Versorgt werden wollen. Für meinen “guten” S3 lüppt das großartig, während der “schlechte” schon bei leichten Übertaktungen reihenweise “xxx” und “—” liefert .

IMG_3746

…quo vadis?

Zur Zeit bietet Bitmaintech auf ihrer englischen (und nur auf der) Website eine Upgrade-Kit für den S1 an, mit dem man den S1 zu 450 GH/s (Steigerung um 250%) bei einem Verbrauch von 335 W verhelfen können soll. Das Kit kostet gerade mal 0.46 BTC und soll noch vor dem 20. September geliefert werden. Manko: Man muss mindestens 2 davon bestellen. Ich hoffe, dass damit auch gemeint ist, dass das Kit je einen S1 beschleunigen kann und nicht nur ein Blade des S1 und man daher zwei bestellen muss.

Ich habe das Upgrade-Kit jedenfalls heute bestellt und hoffe, es in Kürze an meinen S1 aufbauen zu können. Vermutlich installiert man das halbe Innenleben des S3 zusätzlich in seinem S1, baut eine neue Steuerplatine und einen zweiten Lüfter ein und erhält einen performanten S3 ohne Case auf S1-Basis. Ich werde hoffentlich einer der ersten sein, die das Ding erhalten, weil ich meine chinesische Anschrift angegeben habe. 🙂 Freu!

Sollte der Umbau problemlos vonstatten gehen und es sich tatsächlich um 2 Umbau-Kits handeln, bestelle ich mir sofort noch nen S1 (auf der chinesischen Website des Herstellers) und betreibe den an dem zweiten 850-Watt-Netzteil, weil ich den “schlechten” S3 ja ohnehin nur mit 2 PCIe-Lanes betreiben muss. 335 Watt sollte das Netzteil jederzeit übrig haben.

Wenn alles wie geplant klappt, käme ich auf 2.95 TH/s bei 2,6 oder 2,7 kWh.

Ich werde berichten.

P.S.: In den Chinesischen Holidays (1.-7. Oktober) werden wir wohl die arme Xinjiang-Provinz im Westen Chinas besuchen. Vielleicht gibt’s da ja den Strom, Raum und Internet-Anschluss noch billiger. Dann verlege ich meine Ameisen-Mine vielleicht dorthin. 🙂

P.P.S.: Weiß jemand was dieser geheimnisvolle Antminer L1 sein kann? Vielleicht ein Nachfolger für den s2? Ein “out-of-the-box-ready-to-mine”-Gerät mit mehr als 1 TH/s oder besser?

# ALERT #

Red Alert for Net Neutrality in the USA!

Feeling depressed and helpless?

Better take action NOW!