Angetestet: Hashflare.io – Cloud-Mining ist Vertrauenssache

Folge dem weißen Kanninchen::/, Elektronik/Projekte/Basteln, Nützliches, Privatkrams/Angetestet: Hashflare.io – Cloud-Mining ist Vertrauenssache

Angetestet: Hashflare.io – Cloud-Mining ist Vertrauenssache

Mit steigenden Bitcoin-Preisen und ebenso steigender BTC-Popularität sprießen in regelmäßigen Wellen weltweit Cloud-Mining-Services aus dem Boden. Leider sind viele davon nichts anderes als BTC-Gräber und Ponzi-Schemata. Aber vor kurzem fand ich ein neues Angebot aus Estland, das meine Aufmerksamkeit erregte – Hashflare.io.

Falls Hashflare.io eine Betrugsseite sein sollte, wurde sie mit sehr viel Aufwand gestaltet und gibt sich alle Mühe, seine reale Existenz zu unterstreichen. Es gibt eine Firmenaddresse, Bilder eines Rechenzentrums, Käufe werden mit Rechnung in Form von PDFs per eMail bestätigt.

Ich “cloudmine” zur Seite bei Hashnest (China, Bitmain), doch Hashflare.io bietet meiner Meinung nach das zur Zeit interessantere Angebot. Geringere Maintenance-Kosten/Gebühren bei mehr Ausschüttung und sehr moderaten Preisen. Return on Investment (ROI) bei Hashnest für S5 Hardware liegt (bei konstant angenommenem Bitcoin-Preis und Difficulty) bei rund 220 Tagen, doch bei Hashflare ziemlich genau bei 180 Tagen.

Weitere Features:

  • täglich wechselbare Auswahl an verschiedenen Mining-Pools (auch mehrere, prozentual skalierbare Auswahl)
  • Vertrag/GHS zeitlich unbegrenzt (man kauft Hashing-Power “für immer”
  • fixe Gebühren (keine Prozentuale Abgabe
  • umfangreiche Statistiken
  • aussagefühige Log-Dateien
  • Referral-Programm (zur Zeit nur Links, Material (Banner?) sollen folgen
  • tägliche automatische BTC-Überweisung
  • Auto-Rebuy soll in Kürze folgen

Leider befindet sich Hashflare.io noch in einer Beta ohne Versionsstand 1.0 erreicht zu haben, doch das Mining sieht vielversprechend aus. Cloud-Mining ist sowieso Vertrauenssache, ich habe mal ein paar BTC investiert und bisher läuft’s gut, aber nach dem ROI werde ich mich trotzdem deutlich wohler fühlen.

Fazit

Was man an Reputation der Website von Hashflare.io entnehmen kann, spiegelt ein Zitat meiner nicht mal zweijährigen Tochter wieder, die einen Blick auf die Website geworfen hat und mit ausgestrecktem Finger:

“Rapeete!”

von sich gab. (Das bedeutet “Rakete”.)

Was bleibt ist ein beklemmendes Gefühl in der Magengegend. Toi.Toi.Toi. *klopf-auf-Holz* Wer die Investition von ein paar BTC nicht scheut, kann ja mal auf einen Sprung bei Hashflare.io vorbei surfen.

Update 19.05.2015

Nach langen 14 Tagen Wartezeit, die Hashflare.io aus Sicherheitsgründen nach jeder Änderung der BTC-Adresse fordert, habe ich begonnen, meine BTC-Rückflüsse täglich manuell zu entnehmen. Auto-withdraw und (Auto-)Reinvest funktionieren noch nicht.

Update 04.06.2015

Es scheint sich zu bewahrheiten, dass Hashflare.io ein Ableger des ASIC-Miner-Herstellers Hashcoins aus Tallinn, Estland ist. Das ist eine gute Nachricht für die Reputation, die mich veranlasst hat, gleich mal 5000 GHS nachzukaufen und den 20% Sommerrabatt mitzunehmen, den man bekommt, wenn man den Gutscheincode HF15SMMR20 einlöst.

Update 06.07.2015

Mehr Infos in meinem neuen Artikel – Deutsch, English, Chinesisch!

Also nichts wie ab zu Hashflare.io, den Gutscheincode HF15SMMR20 einlösen und für fette 5 THS Mining-Power nur 8 BTC statt fast 10 BTC bezahlen!

Hashflare.io

Cloud-Mining Services lohnen sich besonders in den Ländern, in denen die Strompreise moderat ausfallen oder Energie aus Geothermie o.ä. gewonnen werden kann. Wie das in Estland aussieht, ist mir leider nicht bekannt.

IMG_3843

[email protected] wird selbst in China immer teurer. Permanent läuft man der neuesten Hardware hinterher, muss wich um die Wartung kümmern und zahlt bei Nutzung von Strom für Privathaushalt immer noch verhältnismäßig viel. Ausrangierte Hardware wird amn auf dem 2nd-Hand-Markt nur sehr billig wieder los – wenn überhaupt.

Hashflare.io

Wenn es auch sonst nicht viel zu gucken gibt, bekommt man bei Hashflare.io wenigstens ein paar netter Grafiken serviert. Coolstes Feature ist der Auswahl der bevorzugten Pool, bei denen man minen möchte.

Is Bitcoin legal? 比特币合法吗? Ist Bitcoin Legal?


United Kingdom

permissive (legal to use bitcoin)
contentious (some restrictions on legal usage of bitcoin)
contentious (interpretation of old laws, but bitcoin isn't prohibited directly)
hostile (full or partial prohibition)


China

允许的(合法使用比特币)
有争议的(对比特币的合法使用有一些限制)
有争议的(对旧法律的解释,但不直接禁止比特币)
敌意(全部或部分禁止)


Germany

permissiv (erlaubt, bitcoin zu verwenden)
umstritten (einige Einschränkungen bei der legalen Verwendung von Bitcoin)
umstritten (Interpretation alter Gesetze, aber Bitcoin ist nicht direkt verboten)
feindlich (vollständiges oder teilweises Verbot)