Folge dem weißen Kanninchen::/Tag: Peking

Bilder des Beginns der Luftverschmutzungs-Saison 2014 in Beijing

Die Saison für hochgradige Luftverschmutzung beginnt in Beijing dieses Jahr bereits im Oktober. Hier ein paar Beispiele – unter anderem aufgenommen während eines Fluges von Beijing nach Guangzhou. Experten sagen voraus, dass dies erst der Anfang der diesjährigen Auswirkungen ist.

Kulturdenkmal: Die große chinesische Mauer – jetzt auch als mit Bikini-Models bevölkerte Version erhältlich!

Die Teilnehmerinnen OMC World Bikini Model Contest Global Finale (wer auch immer sich diesen Namen ausgedacht hat, hatte wohl zuviel Zeit) starteten ihre Weltkulturerbe-Tour am Montag in Peking und posierten für Fotos auf der legendären Großen Mauer in, nun ja wie der Titel der Veranstaltung schon sagt, ihren Bikinis und unvermeidlichen High Heels, berichtet […]

2017-09-13T08:24:46+00:00 20. August 2014|Allgemein, Lustiges, Privatkrams|0 Comments

China Hot Summer 2014: Mädels in kurzen Tops und Hotpants in Beijing machen den Catwalk zum Crabwalk!

Sanlituncrabwalking1

Wenn man so gar nicht weiß, womit man noch Aufmerksamkeit erregen soll (und nicht nur die), dann geht man als Frau von Welt in Beijing offenbar in sexy Klamotten (kurzen Tops, Hotpants und High Heels) seine Riesenkrabbe an der Leine ausführen. Wir wissen nicht, warum Jumbo-Garnelen und […]

2017-09-13T08:25:36+00:00 24. Juli 2014|Allgemein, Lustiges, Privatkrams|0 Comments

Keine wirkliche Überraschung: Die Flughäfen Beijing und Shanghai sind die mit den meisten Verspätungen weltweit

Bildquelle: www.flickr.com @sheilaz413 Bildquelle: www.flickr.com @sheilaz413

Die Flughäfen Beijing (Peking) und Shanghai halten den zweifelhaften Rekord, die meisten verspäteten Flüge weltweit aufzuweisen.

Einer Auswertung der People’s Daily von FlightStats zufolge sind nur 18,3 Prozent der Flüge ab Peking im Zeitplan. Auf dem Pudong International Airport in Shanghai […]

2017-09-13T10:05:39+00:00 15. Juli 2013|Allgemein, Lustiges, Nützliches, Privatkrams|0 Comments

Kurzer Seitenblick auf die Proteste gegen Japan in Beijing mit persönlichem Kommentar

Eigentlich bin ich zur Zeit aus rein persönlichen Gründen in Beijing, aber aufgrund der Tatsache, dass wir im Hotel Kempinski direkt gegenüber der durch die Polizei abgesperrten Zone rund um das Botschaftgebäude/Konsultat von Japan wohnen, macht es unmöglich die Proteste und Menschenmengen auf der Straße zu ignorieren.