Folge dem weißen Kanninchen::Home/Nützliches
Nützliches2017-09-01T12:57:31+00:00

[Solved] Error 429 – too many requests beim Versuch WordPress in China upzudaten

WordPress als CMS für einfache Webseiten einzusetzen wird auch in China immer weiter verbreitet, seit man einfache Hosting-Angebote bei Aliyun oder anderen Anbietern mieten kann. Die steigende Popularität hat aber auch seine Schattenseiten. Zwar wird der Zugang zu den Quellen des WordPress Core nicht über Regionen gefiltert, aber als Webmaster begegnet man beim Update des WordPress-Core häufig dem

Error 429 - too many requests

Workarounds wie das sukzessive Abschalten von Themes und Plugins führen nicht zum Ziel, weil das Problem wahrscheinlich durch Flaschenhälse in der Great Firewall of China (GFC) verursacht wird. Zum Glück hat sich ein chinesischer Programmierer der Sache kostenlos und nachhaltig angenommen und ein Open-Source-Projekt ins Leben gerufen und eine kleine Community darum angesiedelt, das das Problem löst.

Das Plugin wp-china-yes wirkt ähnlich wie ein Cache und/oder Reverse Proxy innerhalb Chinas und leitet entsprechende Update-Anfragen auf China-interne Quellen um, sodass sie angeforderten Dateien des WordPress Core nahtlos innerhalb Chinas ausgeliefert werden. So habe ich das jedenfalls verstanden. Der Service ist kostenlos und soll es auf Anfrage des Betreibers und Urheber des Plugins auch bleiben! Wer den Quellen aber nicht vertraut, darf auch gerne seine eigenen nutzen.

Du Einrichtung ist denkbar einfach und man braucht auch keine Chinesischkenntnisse dafür. Leider findet man es aber nicht in den regulären Plugins. Stattdessen muss man die neuste Version des Plugin herunterladen und manuell installieren (Upload). Nach der Aktivierung sollten WordPress-Updates in China wieder besser klappen.

Die Quellen sind auf Github einsehbar.

Anarchie die bessere Demokratie?

Im dem Film Sneakers – Die Lautlosen von 1992 gibt es eine Szene, in der Ben Kingsley (als der vermeintliche Bösewicht) Robert Redford (als dem Guten) seinen „Evil Plan“ und seine Motivation für selbigen auseinandersetzt: Alle Verschlüsselungen aller Computer der Welt in Wirtschaft, Politik und Forschung mit einem Schlag aushebeln und so globale Finanzmärkte, Besitz- und Eigentumsverhältnisse und Regierungen in Chaos und Anarchie stürzen, um die grundlegenden Voraussetzungen zum Entstehen einer neuen globalen Gesellschaft zu schaffen.

Seitdem sind fast 30 Jahre vergangen. Damals kam mir die Idee ebenso konstruiert wie abstrus vor. Aber bedingt durch die sozialen und medialen Entwicklungen und zunehmenden Auswirkungen auf die Gesellschaft erscheinen mir die Motivation und das zugrunde liegende Ansinnen auf Befreiung der Menschheit trotz der Undurchführbarkeit des Plans doch zunehmend attraktiv!

Man kann Revolution nicht ohne Evolution schreiben.

26. Juli 2020|0 Kommentare

DIY

DIY: As long there are cable binders and duct tape every broken umbrella deserves a second chance for a longer useful life circle. Repairing beats recycling! ​
28. Juni 2020|0 Kommentare
Mehr Beiträge laden
Go to Top