Folge dem weißen Kanninchen::/, Nützliches, Privatkrams/Quick-Tipp zwischendurch: Der vielleicht beste Burger der Stadt / maybe the best burger in town: Laya Burger in Shanghai Pudong

Quick-Tipp zwischendurch: Der vielleicht beste Burger der Stadt / maybe the best burger in town: Laya Burger in Shanghai Pudong

Laya Burger sagt über sich selbst, dass sie “den besten Weg kennen, Burger zu machen” und glücklicherweise wenden sie dieses Wissen auch in den den meisten Fällen an. 🙂

Ich habe bei Laya Burger (ich bin nicht sicher ob es Classic oder Classic’s? oder so heißt) jetzt 2 oder 3 mal gegessen und war alles in allem zufrieden. Erfreulicherweise sehen die Burger anders als bei den großen Ketten auch wirklich den Bildern in der Speisenkarte ähnlich und haben eine ansehnliche Größe. Ein ordentlicher Burger kostet zwischen 45 und 69 RMB, für doppelstöckige legt man etwas mehr hin. Dazu gibt’s immer ein paar Pommes Frites und etwas Grünzeug. Die Burger sind satt mit Fleisch belegt und bieten neben Tomate, Zwiebel, Gurke, Salatblatt natürlich ordentlich Ketchup, Mayo und Senf – die Cheeseburger natürlich auch Käse. Dazu füllt es die Aterien mal wieder reichlich mit tierischen Fetten, damit die Blutzellen die Badehosen anziehen und kopfüber ins warme Öl springen zu können, um schwimmen zu gehen. Cholesterin ahoi! 😛

Eine große Cola (Coke) kostet zwar 16 RMB, dafür ist die anschließende Cola-Flatrate inklusive. Die Cola zu mehreren zu teilen, ist allerdings laut eines Hinweises in der Karte unerwünscht, andererseits kam nicht sofort die Flatrate-Polizei wenn meine Freundin ab und an aus meinem Glas trank. 🙂

Neben den Burgern, die dem Laya Burger einen Teil seines Namens geben, gibt’s natürlich auch allerlei amerikanisches Fingerfood, wie z.B.: Patatoe Wedges mit Fisch kombiniert (ähnlich “Fish and Chips”, was allerdings eher typisch britisch wäre), Chicken Wings, eine Portions Pommes extra oder deep fried Onion Rings – zumeist mit Ketchup serviert. Außerdem gibt’s einige Wraps, die in den USA wohl in Texas oder New Mexico auf den Tisch kommen – Latin Style.

Man darf in China keine americano-kulinarischen Wunder erwarten, aber wem der Sinn nach American Food steht ohne einen McDonald’s, Burger King oder KFC aufsuchen zu müssen oder wer seinen Burger noch hand- und hausgemacht wünscht, der bekommt bei Laya genau das, wonach er sucht. Vielleicht merkt man, dass ich mich jetzt nicht völlig mit Lob überschlage, aber das Essen ist wirklich ganz okay, das Personal ist freundlich und spricht Englisch, die Wartezeit ist angemessen und die Preise sind moderat.

Draußen sitzen?
Zu erwähnen sei noch, dass es einen bepflanzten Blumenkübeln eingefriedeten Bereich unter ein paar Sonnenschirmen gibt, was einem Biergarten schon verdächtig nahe kommt. An der Straße ist es halbwegs ruhig – zumindest herrscht kein dauerhafter Durchgangsverkehr wie auf den großen Straßen in der Nähe. Laya Burger ist relativ beliebt, daher ist es auch oft recht voll – besonders abends, wenn auch nicht wirklich überfüllt. Auf jeden Fall kann man hier in Pudong einmal den überfüllten Massenabfertigungs-Restaurants entgehen, kurz durchatmen und sich auf sein American Fastfood freuen (auch wenn es nicht wirklich “fast” ist”)

Kleiner Neben-Tipp am Rande: Wer links neben dem Laya durch die Einfahrt oder direkt durch den Laden geht, findet hinter dem Haus ebenfalls ein paar eher versteckte Tische unter Sonnenschirmen. Etwas abseits geht es zu den Toiletten (aber wirklich weiter weg in einem kleinen Nebengebäude), aber man ist ebenfalls draußen und vor Verkehrslärm und vor den Blicken von vorbei schlendernden Passanten geschützt und auch vor dem Anblick von die Nase hochziehenden und tüchtig auf den Gehweg ausspuckenden Zeitgenossen, die man hier in China doch relativ häufig antrifft :-).*würg*

Noch’n Neben-Tipp: Free Wifi-Access, momentanes Passwort ist “ilovelaya” (Stand Juni 2012)

Fazit – was vom Tage, äh, Essen übrig blieb:
Insgesamt würde ich dem Laya unter Berücksichtigung von der Qualität des Essens, Ambiente/Style, Freundlichkeit und Kompetenz des Personals und Preisen eine 3,5 von 5 geben, wobei 0 wirklich der letzte Fraß ist, der irgendjemandem schon mal auf die Straße gefallen ist, aufgekratzt wurde und total überteuert von einem Kellner mit offenen Ekzemen an den Händen feilgeboten wird (und bei dessen Anblick man freundlich ablehnt und sich lieber fröhlich lächelnd einen rostigen Nagel ins Knie hämmert) und 5 eine köstliches Mahl, serviert an einem Ort aus einem exotischen Märchen, kredenzt von ebenso erotischen Jungfrauen zu einem Preis, der einem beinahe etwas unheimlich niedrig erscheint, doch dessen Geruch und Anblick den Speichelfluss anregt, in Strömen den Gaumen herab zu fließen und langen Fäden ziehend aus den Mundwinkeln zu triefen. Das Fazit noch mal in Zahlen (anstatt in bandwurmartigen Satzkonstruktionen, die mit fragwürdig formuliertem Sarkasmus gesättigt sind): 3,5 Gummipunkte von 5 möglichen Gummipunkte. 🙂

Wo jetzt genau?
地址: 浦东新区商城路889号B3栋(近世纪大道)
电话: 021-60756266

Addresse für den Taxifahrer:
Pudong, Shangcheng Rd No. 889, Building B3 (near Century Ave)
Telefon: 021-60756266

Kommentare zu und Bewertungen dieses Artikels sind ausdrücklich erwünscht! 🙂 Liken, Teilen, twittern, +1 geben, bewerten, weitersenden, empfehlen und verlinken (!) usw natürlich ebenso! Wenn der Artikel also hilfreich oder interessant für Sie war oder auch nur ansatzweise ein Schmunzeln um Ihre Mundwinkeln gezaubert hat oder irgendein anderes positives Gefühl in Ihnen ausgelöst hat, lassen Sie sich nicht lange bitten.
😉

2017-09-13T14:04:59+00:00 24. Juni 2012|Allgemein, Nützliches, Privatkrams|0 Comments