Folge dem weißen Kanninchen::/, Nützliches, Privatkrams, Tipps, Anleitungen, Hilfe, Kalkulatoren, Generatoren, Listen & Warnungen/Yeah! Party (mit verhaltenem Optimismus)! Mehr als sieben Tage lang wurde keine Neuinfektionen mit H7N9 gemeldet.

Yeah! Party (mit verhaltenem Optimismus)! Mehr als sieben Tage lang wurde keine Neuinfektionen mit H7N9 gemeldet.

Businesswoman-winning-isolated-on-whiteSCMP berichtet, dass es keine neuen Fälle des H7N9-Virus in China seit dem 13. Mai aufgetreten sind. Das ist der längste Zeitraum ohne eine neue Infektion, seit die Grippewelle begann im März ihren Anfang nahm.

Heute steht die Zahl der bestätigten Fälle bei 130, von denen 72 sich von Grippe haben. H7N9 endete in 36 Fällen für die Betroffenen tödlich.

Das Ende der H7N9-Bedrohung wird einer Kombination aus wärmerem Wetter und dem Schließen Geflügelmärkten  zugeschrieben.

Die Nachricht über das scheinbare Ende der Grippewelle wird als eine Erleichterung von vielen empfunden, die auch wirtschaftlich unter der Pandemie gelitten haben. Hühnerfarmer und andere in der Geflügel-Industrie litten am stärksten unter der Krise. International Business Times berichtet, dass die Industrie 40 Milliarden Yuan (6,3 Milliarden Euro) Verlust seit dem Ausbruch der H7N9 im März hinnehmen musste. KFC Inhaber Yum! erlitt ebenfalls einen 36 Prozent Verlust und die Pressestelle von McDonalds ließ verlauten, auch sie haben einen Rückgang aufgrund der H7N9-Virus festgestellt. Es geht aufwärts, obwohl, wie Asia News Net berichtet, immer noch deutlich niedrigere Verkaufzahlen für Geflügel als im Vorjahr errreicht werden, Huhn im ganzen Land wieder verzehrt wird und einem 600 Millionen Yuan Zuschuss von der Regierung an die Farmer, lässt vielleicht einige Bauern Hoffnung schöpfen, die diese eigentlich schon aufgegeben hatten.

Hatched-egg-isolatedTrotz einer Woche ohne H7N9, sind wir noch nicht über den Berg. Die Leiterin der Weltgesundheitsorganisation (WH) Margaret Chan sagte, dass  der H7N9-Stamm besonders unberechenbar sei und mahnt weiterhin auf der Hut zu sein. Anfang dieser Woche wurde das Virus in einem Huhn in Zengcheng in der Provinz Guangdong gefunden. Waschen Sie sich regelmäßig die Hände und seien Sie vorsichtig sein, falls Sie regelmäßigen und häufigen Umgang mit lebendem Geflügel haben! – Toller Tipp, oder?

Versuchen Sie ihr Glück und schauen Sie auf dieser interaktiven Google Map, ob zu in räumlicher Nähe zu H7N9-Fällen leben.